UMRdivers – Diversität, Orientierung, Studienerfolg

Auf einen Blick


Für: Schüler*innen, Studieninteressierte, Lehrende


Themen: Diversität, Orientierung, Studienerfolg


Teilprojekte: Digitale Studienwahl, MINTplus-MINTstartklar, Gymnasiale Lehrkräftebildung, Internationalisierung – PlanForSuccess@Marburg


Ort: Philipps-Universität Marburg


Studienbedingungen optimieren

Mit dem Projekt möchte die Philipps-Universität Marburg die Studienbedingungen für eine zunehmend diverse Studierendenschaft mit gezielten, systematischen und umfassenden Maßnahmen der Orientierung nachhaltig optimieren. So sollen Studierende mit ihren unterschiedlichen Bildungsbiographien und Anforderungen auf ihrem Weg von der Schule an die Hochschule, während des Studiums und bis zum erfolgreichen Abschluss des Studiums gefördert und begleitet werden.

Digitale Studienwahl

Das Teilprojekt „Digitale Studienwahl“ entwickelt digitale Beratungs- und Orientierungsangebote für Studieninteressierte, um auf die individuellen Informationsbedarfe gezielt einzugehen.

MINTplus – MINTstartklar

Im Teilprojekt „MINTplus – MINTstartklar“ werden Studierende bei der Bewältigung der verschiedenen, fachspezifischen Herausforderungen des Studienverlaufs unterstützt. Beachtet werden dabei die heterogenen Bildungszugänge, Vorwissen, Fähigkeiten und soziokulturelle Hintergründe.

Gymnasiale Lehrkräftebildung

Das Teilprojekt „Gymnasiale Lehrkräftebildung in Marburg: innovativ und inklusiv“ fokussiert Diversität in der Studienorientierung und im Studienverlauf, um Studierende im Lehramtsstudium zu einem professionellen Handeln in diversen Schulklassen zu führen.

Internationalisierung – PlanForSuccess@Marburg

Mit gezielten Angeboten richtet sich das Teilprojekt „Internationalisierung – PlanForSuccess@Marburg“ an ausländische Studierende, um sie besonders in der Studieneingangsphase und dem weiteren Studienverlauf zu unterstützen.

Übergreifende Qualitätssicherungsmaßnahmen werden im Rahmen einer Wirksamkeitsanalyse durchgeführt.


Ansprechpartner*in

Jochen Fischer, Philipps-Universität Marburg



Siehe auch