LevelUp: Data Literacy and Serious Games

Auf einen Blick


Für: Studierende, Lehrende, Lehrer*innen, Serious Gaming


Themen: Serious Gaming, Game Development, Softwareentwicklung, Lehrinnovation, technische Hürden abbauen, nachhaltige Dokumentation


Verbundprojekt von Justus-Liebig-Universität Gießen, Philipps-Universität Marburg


Ort: Justus-Liebig-Universität Gießen, Philipps-Universität Marburg


Game Development für Lehre und Forschung

LevelUp entwickelt Serious Games, die für die Wissensvermittlung in Lehr- und Lernkontexten an den Hochschulen eingesetzt werden. Ziel des Projekts ist der nachhaltige Erwerb von Expertise in den Bereichen Serious Game Development und Data Literacy. Dies wollen wir durch den Aufbau von studentischen Games-Werkstätten an beiden Verbundhochschulen erreichen. Damit bieten wir einerseits interessierten Studierenden ein attraktives Angebot zur eigenen Weiterbildung im Bereich der digitalen Spieleentwicklung und zur Förderung ihrer Datenkompetenz. Andererseits erhalten Lehrende durch die Zusammenarbeit mit LevelUp die Möglichkeit, ihr Lehrangebot durch die spielerische Umsetzung von Lerninhalten kreativ zu gestalten und nachhaltig zu erweitern.

Gute Idee gefragt

In enger Zusammenarbeit mit den Lehrenden realisiert unser Team die gewünschten Lerninhalte als Serious Game, etwa ein spielerisches Self-Assessment-Training oder ein Game, das die Inhalte von Seminaren oder Vorlesungen spielerisch umsetzt. Alles, was Sie mitbringen müssen, ist eine gute Idee – bei der Konzeption und der technischen Umsetzung unterstützen wir Sie gerne! Gerne beraten wir Sie auch zu etwaigen Fördermöglichkeiten und Kosten.

Neben der Spieleentwicklung bietet LevelUp zudem ein kostenloses Weiterbildungsangebot für Studierende und Lehrende durch jährliche Veranstaltungsreihen an. Dazu zählt der von LevelUp organisierte Summer of Development und der in Kooperation mit HessenHub@JLU veranstaltete Winter of Games. Über interdisziplinäre Vorträge und Workshops stellen wir damit ein vielseitiges Veranstaltungsangebot zur Verfügung, wodurch Sie Ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse in den Bereichen Game Design, Game Development, Gamification und Hochschuldidaktik erweitern können.

In enger Zusammenarbeit mit den Lehrenden realisiert unser Team die gewünschten Lerninhalte als Serious Game, etwa ein spielerisches Self-Assessment-Training oder ein Game, das die Inhalte von Seminaren oder Vorlesungen spielerisch umsetzt.

Die Nachhaltigkeit unserer Arbeit ist für uns ebenso von großer Bedeutung, deshalb legen wir viel Wert auf saubere und ausführliche Dokumentation. Neben einer projekteigenen Asset-Datenbank, die von allen Interessierten kostenlos genutzt werden kann, sind alle Schritte unserer Spieleentwicklung branchenüblich dokumentiert und werden gemeinsam mit unseren Spieleprojekten veröffentlicht.


Ansprechpartner*in

Pascal Andre Wengert, Justus-Liebig-Universität Gießen


Siehe auch